Bahnhofstunnel

Der Bahnhofstunnel

Die Harnröhre vor dem Abriss

Nun isse dicht! Die gute alte Harnröhre…durch die ich mein Leben lang in die Innenstadt von Elberfeld gegangen bin und seit rund zwölf Jahren auch nach Haus.

Der Tunnel war zuletzt ein unwirtlicher Ort. Alle Läden waren verwaist, es gab nicht mehr Mario Mazzas wunderbaren Kaffee, es stank an allen Ecken nach Urin und letztendlich vertrieb die Bahn auch noch die Bäckerei, den Zeitungsladen und, was mich besonders traurig machte, den Kiosk. Dort, wo ich zu Wehrdienstzeiten meine Bierchen für die Fahrt zur Garnison kaufte, wo man im Vorbeigehen eine Limo oder Cola erwarb, wo man auf dem Wege zum Karneval zum Vorglühen…alles ist weg.

Ich will an dieser Stelle auch nicht viele Worte verlieren. Hier sagen 45 Bilder mehr als 1000 Worte, woll?

bis gleich…