André Krajewski

André Krajewski – on myself

Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele?

Inspiration Nun, beide Fragen sind in der Tat nicht leicht zu beantworten. Aber der Versuch wird gewagt. Geboren am 2. November 1967, einem grauen und kalten Donnerstag, entwickelte sich in mir früh eine musische Begabung. Meine Aufsätze wurden bereits in der Grundschule gern vorgetragen und erheiterten die Gemeinde. Das hat sich bis heute erhalten. Beruflich entwickelte ich mich zum Universaldilettanten. Nach erfolglosem Intermezzo in der IT, begab ich mich auf das dünne Eis der Kultur. Im Jahre 2006 erhielt ich bei meiner ersten Teilnahme an einem Literaturwettbewerb gleich einen Sonderpreis. Brandenburg

2. Klasse und Debüt

Bereits im folgenden Jahr veröffentlichte ich meinen Debütroman „strg+alt+entf“ bei einem hiesigen Verlag. Kaum war er erschienen, gab es eine weitere Printveröffentlichung. Eine weitere Kurzgeschichte konnte ich beim Wettbewerb ‚Wuppertal schreibt 2007‘ in eine Anthologie dichten. Nebenbei war und bin ich wissenschaftlich unterwegs und betextet(e) diverse Themenmappen für einen Geschichtsverlag. Und landete wieder in der Literatur. Ausgezeichnet

Auszeichnungen und Gedöns

2011 errang ich Platz 4 beim Putlitzer Preis. Da ich die Floskel des lebenslangen Lernens neu definiere, machte ich von 2010-2012 den Bacholor of Arts in Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Dort nahm ich 2011 an der ersten Reihe der ‚Nocthene‘-Literaturwerkstatt teil. Und im Oktober 2010 an einer Exkursion nach Berlin. Dafür kaufte ich mir eine neue kleine Digicam. Das war der eigentliche Startschuss für die 2.Klasse! Seitdem ist das Ding immer mit mir unterwegs.
Denker Es gibt noch viel zu erleben und zu entdecken. Meine Neugier treibt mich immer wieder an! Und so bummle ich denn weiter durch die Gegend, knipse hier, schieße dort, lasse die Welt auf mich wirken…und Euch hier daran teilnehmen!

André

Photos by Jörg Lingrön - Autor, Fotograf...Künstler - Dank für Deine Fotos!

CU on:
personal homepage
und
Künstlergemeinschaft